Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    sirgerik

   
    l.denoire

   
    stoerfaktor

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback



http://myblog.de/doryen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fuck Yeah

Morgen Kinder

Die Veränderung ist in vollem Gange. Bin mal gespannt, wie sich das alles so lebt. Fühle aber mal wieder ein wenig. Nur was... Es ist so. Euphorie? Enthusiasmus? Sowas in die richtung jedenfalls.

Hoffe das hält sich ne weile. Sollte das mein letzter Blog 2009 sein, wünsche ich jedem, der das liest nen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2010

Ð
29.12.09 12:19


Restart

Eine harte Woche steht mir bevor.
Jetzt noch einmal Leben, fühlen und sein lassen. An Dinge denken, die nicht alltag, die verherend. Aber was will die Welt von mir?

Ich werde es wohl doch schweigend hinnehmen, und so der Tag gekommen, ich fliehe von allem.

 

 


18.12.09 15:54


1959

Alles begann. Mit einem verlorengegangenen Traum. Ich fürchtete nichts, ging meinen weg.
Als ich realisierte, das alles vergebens, beschloss ich zu kämpfen. um das jetz, das hier.
Dem folgte nichts. Ich ergab mich dem schmerz und der trauer. Es floss über mich, in mich. Noch heute werde ich von jenen begleitet.
So viel erlebt, nichts gesehen. Wie Romeo und Julia stehen wir uns gegenüber. Verschwommen, irreal. Nicht vorhanden,. nicht gewollt.
Leere. Diese verbundenheit, gleich Sehnsucht. Dem kommt nichts nahe.

Die augen geschlossen, wissentlich das unangebrachte, aus Angst oder neugier. Alleine gehe ich. nun, da so viel gesprochen. Ich verstehe es noch immer nicht. Was es ausmacht.

Weswegen, wozu? Und doch sollte ich. Es zerreißt mich. Und ich komme nicht davon. Nicht in kühnsten Träumen. Ich vergesse, lebe, Schmerze.
Was hast DU! nur getan...
13.12.09 03:06


Change happenz.

Es geht weiter.
Erste umstrukturierungen in meinem Leben greifen. Ich möchte mich lösen, ändern, neues erfahren. Soweit so gut.
Der Fernseher ist verbannt, es stehen merhr kerzen, die Musiksammlung wächst und das wesentliche kommt hoffentlich bald nicht mehr zu kurz.
So jetz noch eine racuhen und dann auf Arbeit.
Wünsche nen schönen dritten Advent und einen feuchten Samstag abend.

Where did you sleep last night?

12.12.09 13:02


No Stranger to Love...

Für alle die liebten, für jeden der es will. Es ist an der Zeit, an deiner Zeit.
Tage ziehen ins Land. Es gibt Dinge, die gehen nunmal nicht an einem vorrüber. Voll von der Droge, gesammelt im Licht der Glückseeligkeit.

Verdammt.

 

 

[Hab lang nix geschrieben, werd das wohl wieder öfter tun!]

 

30.11.09 02:51


Von Fledermäusen und dem Weg in die Gruft

Ja... es ist soweit.
Er scheint wieder zu wissen, was er will.
Er will sein was er ist. mögen was er darf. Tun was er
will.
Was bringt das leben, wenn man sich verstellt? Ich bin
ich. Das sagen viele. doch können sie das auch sein...
Ich will das ab heute ändern. Ich hoffe und träume
davon, so zu sein. Frei wie ein Vogel und schwindend
wie die Zeit. Alleine und doch geliebt. 
Und wie schon ein kleiner Junge sagte. 

It begins...

20.7.09 23:11


Episode IV: A New Hope

Die schwere lag in der Luft. Das unbeholfene.
Keiner wusste was er wirklich tun sollte, alles spielte verrückt. Man weis nicht, was gut ist oder schlecht, was man tun könnte.
Denke an Dinge die nicht, oder nicht mehr sind und wünsche dir das bizarre zurück. Zum einen die schützende, warme Hand, zum anderen das vierte Reich. Stürme der Wut, Leidenschaft und Schuld fegen über mich.

Was soll ich nur tun?

Ich versuche doch nur, meinen Weg zu gehen. Fragt sich nur, ob mit oder ohne Unterstützung.
25.6.09 17:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung